ai News: Aktivist gefoltert, mehr als 300 Tage in Einzelhaft

Amnesty Kerze

Die vietnamesischen Behörden müssen die Folter und andere Misshandlungen des politischen Aktivisten Nguyễn Văn Đức Độ sofort beenden und ihn umgehend und bedingungslos freilassen, so Amnesty International heute.

Er verbüßt derzeit eine 11-jährige Haftstrafe im Xuân Lộc-Gefängnis in der Provinz Đồng Nai, nachdem er nach seiner politisch motivierten Verhaftung im Jahr 2016 wegen „Durchführung von Aktivitäten, die auf den Sturz der Volksverwaltung abzielen“ verurteilt worden war.

Nguyễn Văn Đức Độ wird seit Mai 2020 – mittlerweile seit über 300 Tagen – in Einzelhaft gehalten und hat in dieser Zeit schwere Misshandlungen erlitten, die nach internationalen Menschenrechtsnormen Folter gleichkommen.

23. März 2021, Index-Nummer: ASA 41/3878/2021
Original der Meldung
Bericht auf Englisch